Endnote auf dem BID-Kongress 2010

Adept Scientific, die Programmierfirma von Endnote (und Reference Manager), ist auf dem diesjährigen Bibliothekskongress vertreten. Vom 15. bis 17. März ist der Stand Nummer D1 auf der Ebene 0 zu finden.
Außerdem wird ein Mitarbeiter, Mathias Krummheuer, am Dienstag, 16. März, einen Vortrag halten: „Informationskompetenz vermitteln: Literaturverwaltung mit EndNote“ (12:30 Uhr im Seminarraum 6/7). Ich bekam soeben dankenswerter Weise eine Einladung für diese Veranstaltung, mit der Bitte um baldige Rückmeldung zwecks Teilnahme. Ich kann max. drei weitere Personen mit auf die Rückantwort setzen. Wer also mit mir zur Veranstaltung gehen möchte, kann sich via Kommentar – oder auch auf anderem Wege – bei mir melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*